Den idealen Domain-Name catchen

Anzeige

Jeder weiß: der perfekte Domain-Name entscheidet im Web über Erfolg und Nichterfolg und darüber ob und wie viel Geld man im Internet verdienen kann. Aber: Bereits registrierte Domains lassen sich ihrem Besitzer meist nur für teures Geld abkaufen. Die Alternative: nicsell startet im Monat über 100.000 Auktionen für deutsche .de-Domains. Bereits ab 10 Euro Einsatz kann der Bieter diese Auktionen für sich entscheiden. Angeboten werden Domains, die von ihren Betreibern aufgegeben wurden und die noch in Quarantäne sind.

Wer eine neue Firmen-Präsenz und sich einen Online Verdienst aufbauen möchte, findet schnell heraus: Die besten Domain-Namen sind bereits vergeben. Da eine einprägsame Homepage-Adresse für den eigenen Erfolg im Netz besonders wichtig ist, ist guter Rat teuer.

Jeden Tag kündigen viele tausend Firmen ihre Domain. Die DENIC gibt diese nach der Karenzzeit für neue Interessenten wieder frei. Bevor diese Domains wieder öffentlich gehandelt werden, kommen sie für mindestens 30 volle Tage in Quarantäne – falls der ursprüngliche Besitzer sie doch wieder zurücknehmen möchte. Die Firma QE GmbH & Co. KG (nicsell) kümmert sich im Kundenauftrag darum, eine frei werdende .de-Domains genau zum Ende dieser Quarantänezeit zu ‘catchen’.

Was also tun, um an die begehrten Domain-Namen zu kommen?  Bei “nicsell” kommen jeden Monat ca. 100.000 .de-Domänen unter den Auktions-Hammer. Jeder Anwender, der sich auf der Plattform registriert hat, kann auf die angebotenen Auktionen bieten. Bereits ab 10 Euro Mindestgebot ist es möglich, sich den perfekten Domain-Namen für die eigene Web-Zukunft zu sichern.

Ansas Meyer: “Unsere Kunden gehen kein Risiko ein. Die Summe, zu der unser Kunde eine Domain ersteigert hat, muss nur dann gezahlt werden, wenn es uns auch tatsächlich gelingt, die gewünschte Domain zu ‘catchen’. Gelingt dies nicht, entstehen auch keine Kosten.”

Wer also seinen Lieblings-Domainnamen nicht mehr bekommen kann, weil dieser bereits vergeben hat, findet mit diesem Dienst evtl. eine gute Alternative und kommt so vielleicht sogar zum Schnäppchenpreis an eine “First Class” Domain. Ausprobieren!

Erklärung zur Karenzzeit:
Bei nicsell werden RGP Domains (RGP = Redemption Grace Period) angeboten, die von ihren Vorbesitzern gekündigt und anschließend von der DENIC verwaltet und bei Interesse neu vergeben werden. Nach dem Löschvorgang sind diese Domains 30 Tage in der so genannten Quarantäne. In dieser Zeit hat der Domain-Inhaber die Möglichkeit, die Löschung/Kündigung rückgängig zu machen. Darüber hinaus kann niemand auf die genannte Domain zugreifen. Sie ist auch im Browser nicht mehr zu erreichen.

Kurz vor Ablauf der Karenzzeit erhält der Höchstbietende das Vorrecht auf die Registrierung. Anschließend versucht die Firma QE GmbH & Co. KG im Kundenauftrag, die gewünschte Domain bei der DENIC zu “catchen”. Die Neuregistrierung passiert innerhalb von Bruchteilen einer Sekunde und ist daher so schwierig zu realisieren.

(Tye/We)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.