Achtung sehr lustig – Geschichten aus der IT (sponsored video/anzeige)

So ein Leben als IT’ler ist heute meist wenig lustig. War es nie. Außer hier in diesem Dell-Video. Man kann sich richtig hineinversetzen in die Mitarbeiter. Und ich mich sogar in den Chef, wenn er von “früher” erzählt und das da „alles anders“ war. Sehr lustig das Ganze unbedingt ansehen!

Was passiert?
Ein Mitarbeiter erkennt in der Fernwartung ein möglicherweise aufkommendes Problem mit dem Prozessor bei einer Sachbearbeiterin.

Sein Chef bekommt das mit und „macht ein Fass“ auf:
„Was, das nennst du ein Problem?“ Nun dreht er richtig auf. „Früher- ja das waren Probleme! Da musste man noch mit der Installations-CD von Rechner zu Rechner laufen. Und Notebooks mussten mit passenden PCMCIA Karten ausgestattete werden. Und außerdem und überhaupt musste man für jedes System und jedes Gerät den passenden Treiber besorgen. Und „Bluescreens“ traten schneller auf, als man sich einen Kaffee holen konnte!“

Ich finde das richtig witzig, obwohl er ja Recht hat und seine Mitarbeiter ihn kopfschüttelnd hinter seinem Rücken auslachen. Aber da ich ja TECHNIKDINO bin, habe ich diese Zeiten zwangsläufig miterlebt.
Mehr noch, die passenden Treiber waren oft kaum zu bekommen, als es noch kein Internet gab. Da musste die Software oft über obskure Kanäle per Modem beschafft werden.

Naja, „As Time Goes By“.

Schaut Euch doch auch die anderen Dell Stories an. Sind alle gut!
(sponsored video/anzeige)