Flixbus Reiseauskünfte über Alexa

Anzeige

AlexaAlexa von Amazon kann ja bereits so Einiges an Arbeitserleichterung bieten. Dennoch stand bei der Entwicklung des Helferleins die Bestellannahme vom Online Großversender und Hersteller im Vordergrund.

Doch ab sofort bietet Flixbus als erster europäischer Fernbusanbieter jetzt Reiseauskünfte über den Cloud-basierten Sprachdienst Alexa von Amazon an.

Damit wird die Suche nach einer Verbindung, nach Abfahrtzeiten und Preisen erheblich erleichtert. Ist die passende Fahrt gefunden, sendet Alexa via E-Mail einen Link, mit dem Kunden direkt zur Buchung gelangen.

Der Flixbus-Skill kann ab sofort im Alexa-Skills-Shop von Amazon aktiviert werden. (ampnet/jri)(Foto: Auto-Medienportal.Net/Flixbus)

Anzeige
Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.