Mit Twitter und Facebook mehr Geld verdienen

Wir haben ja bereits besprochen, wie Sie mit dem Schreiben von Testberichten bei Partnerprogrammen Ihren Umsatz steigern und mehr Geld verdienen können, einfach in dem Sie mehr und ausführlicher über einen Artikel berichten. Voraussetzung: Sie kennen sich mit dem Thema, der Sache, dem Artikel aus. 

Nun haben Sie also Ihren ersten Testbericht geschrieben mit Ihrem Affiliate Partnerprogramm verlinkt und warten freudig auf die ersten Provisionseinnahmen.

Sie können mit dem Schreiben von Texten / Testberichten durchaus Geld verdienen, Sie denken aber, es könnte mehr sein? Richtig. Sie haben bereits ein Facebook-Profil und/einen Twitter-Account?

Nun, warum nutzen Sie diese Acoounts bei Facebook und Twitter dann nicht dazu, Ihre Umsätze zu steigern? Man kann durchaus Geld mit Twitter und Facebook verdienen, wenn man es geschickt anstellt. Sogar ohne seine Leser zu verprellen.

Irgendeiner Ihrer Follower sucht vielleicht gerade Hände ringend nach Testberichten über den neuen “Receiver” über den Sie gerade referiert haben! Sie sollten Ihre Twitter und Facebook Freunde dies also unbedingt wissen lassen!

Laden Sie einen kurzen Status, eine kurze Mitteilung hoch. Etwa: “Gerade den neuen “Sokayawatebakne Receiver” getestet. Top in den Höhen, könnte aber mehr Bass rüberbringen! Mehr dazu hier (Link/URL zum Test)”

Sie werden erstaunt sein, wie viele Follower von den Social Media Diensten auf Ihre Seite finden. Je nach Aktualität des Artikels!

Sie haben nichts geschrieben, möchten aber trotzdem versuchen, Ihr Partnerprogramm über Social Media anzuschieben? Hier mein Tipp (Voraussetzung ist, dass Sie Follower bei Twitter & Co. haben)

Tipp: so können Sie Geld mit Twitter/Facebook verdienen auch wenn Sie keinen Text/Testbericht geschrieben haben
Recherchieren Sie nach aktuellen, angesagten Themen/Artikeln, die auch in Ihren Partnerprogrammen geführt werden. Schreiben Sie über Ihre Social Media Kanäle eine kurze Statusmitteilung in etwa: “Der neue Kawahosu TV LED-Fernseher ist da. Ein Hammer!” Oder: “Hier gerade ein Super Angebot entdeckt. Findet Ihr das okay?”

Diesen Satz verlinken Sie mit Ihrem Affiliate-Partner-Link. Wenn nun jemand darauf klickt und den Fernseher oder “was auch immer Artikel” kauft, erhalten Sie die Provision.

Achtung: So verlockend die Sache mit den Partnerlinks ist. Übertreiben Sie es damit nicht. Sie gelten sonst bei Ihren Followern als Spammer und laufen Gefahr, dass diese bestenfalls Ihren Mitteilungen gar nicht mehr folgen oder schlimmstenfalls Ihnen “entfolgen”.

Digiprove sealCopyright secured by Digiprove © 2014

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.