Geld, Kredite: Wunsch und Wirklichkeit

77 Prozent der Deutschen blicken optimistisch in die Zukunft. 2006 etwa galt das nur für 61 Prozent der Verbraucher. Seither stieg die Zahl der Optimisten fast kontinuierlich an. Die allgemeine Konsumneigung unterlag dagegen ständig großen Schwankungen, wie auch im letzten Halbjahr: Seit Herbst 2013 ist die Anzahl der Befragten, die in Konsumlaune sind, von 58 auf 52 Prozent gesunken.

Davon haben 37 Prozent auch nur eingeschränkte Konsummöglichkeiten – mehr als je zuvor seit Studienbeginn 2006. Die Gruppe derer, die weder Lust noch Mittel zum Geldausgeben haben, ist mit zehn Prozent auf den höchsten Stand seit Frühjahr 2010 gestiegen. Das ergab der Creditplus-Verbraucherindex im Frühjahr 2014.

Diskrepanz zwischen Wunsch und Wirklichkeit
Vor allem Familien würden gerne mehr konsumieren – können es aber oft nicht. Gerade bei Familien ab drei Personen zeigt sich eine überdurchschnittlich hohe Diskrepanz zwischen Wunsch und Wirklichkeit: So übersteigen in 41 Prozent der Haushalte mit drei bis vier Personen die Konsumwünsche die Mittel.

In keiner anderen Haushaltsgröße ist diese Diskrepanz so groß. Dabei müssen neue Möbel, Elektrogeräte oder ein Auto hier häufiger angeschafft werden als in kleineren Haushalten. Da wundert es nicht, dass bei Haushalten ab drei Personen eine vergleichsweise hohe Bereitschaft zur Kreditaufnahme besteht.

Vor allem bei Besserverdienenden, Best Agern über 55 Jahren und 35- bis 54-Jährigen sind teure Reisen beliebt. Auch das ergab der Creditplus-Verbraucherindex im Frühjahr 2014. Auffällig ist die mangelnde Reiselust bei den 22- bis 34-Jährigen – hier planen nur 16 Prozent hohe Ausgaben für den Urlaub ein. Ein Gefälle gibt es zwischen den Regionen: Westdeutsche (21 Prozent) sind eher bereit, mehr als 1.250 Euro für eine Reise zu bezahlen als Ostdeutsche und Berliner (16 Prozent).

Tipp 1: Wie so viele andere, habe auch ich mehrere ältere laufende Kredite (Motorrad/Auto), durch einen neu abgeschlossenen, einzigen und – GÜNSTIGEREN – abgelöst. So habe ich habe mir die Restsumme meiner laufenden Kredite vom neuen Kreditgeber auszahlen lassen und damit Auto und Motorrad bezahlt.

Vorteil für mich: die Kfz-Briefe liegen nun bei mir und die Kreditsumme wird günstiger finanziert, da die Zinsen niedriger sind als bei den alten Verträgen. Ein weiterer Vorteil: Sie können die Höhe der Rückzahlungsraten und die Dauer neu festlegen. Auch das kann monatlich den Geldbeutel nicht unerheblich entlasten.

Tipp 2: Fragen Sie vorher beim alten Kreditgeber nach, ob Kosten bei einer vorzeitigen Ablösung entstehen. Wenn ja, muss ausgerechnet werden, ob eine vorzeitige Ablösung lohnt.

Tipp 3: Sie scheuen die Mühen und Anfragen bei den Banken? Dann lassen Sie Ihren Kredit doch von Privatleuten bezahlen. Über die Online Kredit Plattform auxmoney.com geht das ganz einfach*. Wunschkredit eingeben und die Community finanziert Ihre Wünsche. Ohne lästige Bankanfragen.

(Quelle: djd/creditplus.de/Technikdino/*Partnerlink)

Schreibe einen Kommentar

Bitte nutze deinen echten Vornamen. Keine Firmen oder Produktnamen und kein Keyword-Spam.