Geschäftssoftware: Windows Zeiterfassung für Selbständige und Unternehmen

Geschaefts-Software ZeiterfassungStändig die Zeit im Auge haben. Wer übernimmt die Urlaubsplanung? Wer hat wann wie lange Pause? Fragen, auf die nicht nur Unternehmen Antworten haben müssen, sondern auch jeder, der selbständig sein Geld verdient. Freiberufler, die Tätigkeitsnachweise ihrer Projekte und darauf bezogene Abrechnungen erstellen müssen und Unternehmen, die sich um eine Zeiterfassung, um die Mitarbeiterverwaltung mit Urlaubsplanung, um Gleitzeitkonten und um aussagekräftige Monatsberichte kümmern müssen.

Wie soll man dies alles im Überblick behalten? Unser Tipp: mit einer Software, die schon seit über 12 Jahren weiterentwickelt wird. Mit „TimePunch 2.8. Die neue Version führt nun erstmals einen Kostenfaktor ein.

Kurz zusammengefasst:

  • Update: TimePunch 2.8
  • Zeiterfassung für Windows
  • Projektverwaltung, Tätigkeitsnachweis, Projektabrechnung
  • Mitarbeiterverwaltung mit Gleitzeitkonten und Urlaubsplanung
  • Viele Berichte und Auswertungen
  • Export der Daten nach Excel und PDF
  • Synchronisation über die TimePunch Cloud
  • Abbilden von Unternehmensstrukturen möglich
  • Mobile Apps für Windows Mobile und Android vorhanden
  • NEU: Einführung eines Kostenfaktors
  • Preis: ab 29 Euro im Jahr

Mitarbeiter in der Firma haben fest geregelte Arbeits-, Pausen- und Urlaubsregelungen. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, die tatsächlich für die Firma aufgewendeten Arbeitsstunden zu erfassen und auszuwerten.

berichtDabei hilft seit vielen Jahren das Programm TimePunch, das in enger Kooperation mit den Anwendern stetig verbessert und weiter ausgebaut wird. Ein großer Vorteil für Selbstständige und mittelständische Betriebe ist die einfache Anwendung: Nach einer einmaligen Konfiguration erfassen die Mitarbeiter ihre Zeiten selbst.

So installieren die Kollegen das Programm auf ihren eigenen Firmenrechnern. Das Modul TimePunch Watcher erfasst selbstständig Arbeitszeiten und Pausen – auf der Basis der Anwenderaktivität am Rechner. Per Mausklick lassen sich die Arbeitszeiten auch einzelnen Projekten zuweisen. TimePunch Studio kommt zum Einsatz, sobald mehrere Kollegen an einem Rechner arbeiten. Dann erhält jeder Mitarbeiter seinen eigenen Zugang. Über TimePunch Cloud lassen sich auch die Zeiten der Mitarbeiter erfassen, die an einem anderen Standort oder Zuhause arbeiten. Und TimePunch Mobile erlaubt es, die Zeiten vom iPhone oder vom Android-Smartphone aus zu übermitteln.

TimePunch wertet alle Eingaben aus, berechnet Überstunden und Gleitzeitkonten, behält die verbleibenden Urlaubstage im Auge, kann die vom Team für Projekte aufgewendeten Stunden ausweisen und erlaubt es sogar, die Mitarbeiter verschiedenen Teams, Abteilungen und Niederlassungen zuzuweisen. Umfassende Berichte, ein Export als PDF und eine Übernahme der Zahlen nach Excel sind weitere wichtige Funktionen.

Neu: Ab sofort ist es möglich, einer bestimmten Tätigkeit einen eigenen Kostenfaktor zuzuweisen. Das System kann den Stundensatz mit dem Kostenfaktor der Tätigkeit multiplizieren, um so die Gesamtkosten zu errechnen. Auf diese Weise ist es auch möglich, Arbeiten am Wochenende oder Überstunden besser abzurechnen.

Fazit: Die ausgereifte Software für Ihr Geschäft oder Unternehmen wurde mit der neuen Version um die Variable „Kostenfaktor“ erweitert und bietet somit eine hervorragende Leistung und Ausstattung zum Personal Management unter Windows für Freiberufler (TimePunch ONE) und Unternehmen (TimePunch PRO).

(Grafiken: TimePunch KG/typemania)

Schreibe einen Kommentar

Bitte nutze deinen echten Vornamen. Keine Firmen oder Produktnamen und kein Keyword-Spam.