Microsoft Office gratis für iPad?

Office ist ein Bestseller im Microsoft Programm und gerade bei Geschäftsleuten beliebt. War es bei mir auch. Gerade wenn man sein Geld Online verdient und oft unterwegs ist, sind auch die Apps ganz praktisch. Bis dieser blödsinnige Abozwang eingeführt wurde. Der auch für die entsprechenden Office Apps bei iOS und Android Systemen galt. Laut Bild Online (06.11.2014) plant der Software Riese nun aber einen Rückzieher. Wohl um mehr mobile User an sein Office zu binden, soll es die Excel, Word und Powerpoint Apps künftig kostenfrei geben. Um Dokumente in der Cloud zu speichern oder zu bearbeiten, sei demnächst kein Office 365 Abo mehr nötig. Bin gespannt! (Quelle: Bild Online/the Verge)

2 Kommentare

    1. Ja aber man benötigt ein Microsoft Konto und kann dann mit den “Kernfeatures” von Word & Co. Dokumente mit Dropbox Unterstützung erstellen und bearbeiten. Achtung: Wer alle Features der Office Apps nutzen möchte, benötigt ein Office 365 Abo. Das wird über Ihr iTunes Konto abgerechnet und VERLÄNGERT SICH AUTOMATISCH innerhalb von 24 Stunden vor dem Ende des aktuellen Abos, wenn Sie es nicht deaktivieren!! Wer viel unterwegs ist und ein “mobiles Office” zum Geld verdienen benötigt, wird das Abo abschließen, aber ob sich ein Office 365 Abo für Gelegenheitsarbeiten mit “Word & Co.” lohnt? Muss jeder für sich entcheiden…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.