Mit Vodafone die Mona Lisa segeln (sponsored video/anzeige)

first-sailed-mona-lisa_deWie schafft man es ein Kunstwerk zu „ersegeln“? Es braucht Planung, ein Top Segel-Team und einen Highperformance Netzpartner in Sachen Telekommunikation und GPS, der solch eine verrückte Idee unterstützt. Vodafone ist ein solcher Partner. Doch zunächst muss man erst einmal auf eine solche Idee kommen, ein Kunstwerk auf der Ostsee „abzubilden“. Der Netzbetreiber ermöglicht es Menschen – ob mit Handicap oder ohne – außergewöhnliche Dinge zu tun, die sie schon immer einmal tun wollten.

Im Video hat „Lasse“ seine Chance erhalten. Dabei dürfte die Aktion „Mona Lisa Ostsee“ alles andere als einfach für ihn und sein Team gewesen sein. Er ist an HMSN erkrankt. Einer Krankheit, bei der die Muskeln nach und nach ihre Kraft verlieren. Was ihn jedoch nicht davon abhält, für die deutsche Segel Nationalmannschaft die Meere zu „durchfahren“.

Die Besonderheit bei dieser Aktion? Normalerweise segelt Lasse in der 2,4 Meter Konstruktionsklasse, in der es Spezialvorrichtungen erlauben Segler mit und ohne Behinderung gegeneinander antreten zu lassen. Das überdimensionale GPS Kunstwerk wird er hingegen in einem Great Cup 32 Katamaran segeln, einem der schnellsten Segelboote der Welt. Ein Vorhaben das bisher noch niemand gewagt hat!

Eine riesen Herausforderung für alle Beteiligten. Die Eckdaten für den außergewöhnlichsten Segeltörn aller Zeiten: drei Tage, 83 Routen und 271 Koordinaten. Dies gilt es miteinander in Einklang zu bringen.

Ohne Vodafone wäre das Vorhaben sicher ins sprichwörtliche Wasser gefallen. Denn außer einem leistungsfähigen Katamaran, wird eine Plattform zur Visualisierung der Daten benötigt ebenso wie ein leistungsfähiges LTE Netz auf der Ostsee.

Schaut Euch den Clip an. Für mich der Beweis für eine perfekte Verschmelzung von moderner, leistungsstarker Technik und Manpower!

(Foto, Sponsored Video/Anzeige by Vodafone)

Schreibe einen Kommentar

Bitte nutze deinen echten Vornamen. Keine Firmen oder Produktnamen und kein Keyword-Spam.