Mit Mausklicks Geld verdienen

PPC – in diesem Falle Pay per Click, ist eine weitere Möglichkeit, Geld im Internet OHNE eigene Seite zu verdienen. Hier müssen Sie sich bei einem “Vermittler” meist kostenlos, anmelden. Von diesem erhalten Sie wiederum Werbenachrichten meist per Mail zugesandt oder finden diese auf dessen Seiten vor. Sie klicken dann auf den Link in der Werbbotschaft und werden hierfür vergütet.

Einige Pay per Click Anbieter haben aber nicht nur Werbenachrichten mit entsprechenden Links zum anklicken im Programm, sondern bieten auch die Teilnahme an Gewinnspielen an. Hier werden Sie dann pro Eintrag (Mail, Adresse) bezahlt. Sie sollten sich jedoch nicht wundern, wenn nach einer Gewinnspielteilnahme (bei der evtl. auch Telefonnummern abgefragt werden), Ihr Telefon Zuhause öfter klingelt, oder zunehmend Ihr Briefkasten mit Werbung zugestopft wird.

Auch werden den Teilnehmern dieser Programme gerne bezahlte Umfragen angeboten. Thema und Umfang sind so unterschiedlich wie die Bezahlung. Aber bei einer Umfrage, die z.B. eine viertel Sunde Zeit benötigt, sollte man sich jedoch schon fragen, ob einem eine Vergütung von 2-3 Cent hierfür angemessen erscheint.

Lesen Sie dazu auch unseren Beitrag Paid4 – mit Links klicken und dem Beantworten von Fragen Geld verdienen 

Die Vergütung beim Link-Click Programm ist von Anbieter zu Anbieter verschieden. Es sind jedoch meist nur 1-4 Cent pro Klick.

Vorteil Pay per Click: keine eigene Homepage nötig
Nachteil: meist nur geringer Verdienst möglich

Unsere Geld im Internet online verdienen Reihe einzeln

Digiprove sealCopyright secured by Digiprove © 2014

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.