VG Wort Autorenhonorar für Internet Texte

Wir haben ja bereits darüber gesprochen, wie man mit dem Schreiben von Texten, Geld im Internet verdienen kann. Wenn die Texte für die eigene Seite sind und bestimmte Bedingungen erfüllen, kann man sich den einen oder anderen Euro auch über die VG Wort hinzu verdienen. Unter bestimmten Voraussetzungen hat dies auch Gültigkeit für IHRE Texte auf FREMDEN Seiten. Wie man über die VG Wort (Verwertungsgesellschaft Wort) ein Autoren „Honorar“ erhält, erkläre ich Ihnen hier.

Bekanntschaft mit der VG Wort machte ich erstmals mit meinen Buchveröffentlichungen im Data Becker Verlag (RIP). Ich veröffentlichte dort in der „Karl Kannich Reihe“ den in mehreren Sprachen erschienenen HTML Guide sowie ein CDROM-Buch in der „Goldenen Serie“ mit dem Titel Selbstverteidigung.

Da es sich bei diesen Veröffentlichungen um Printwerke, also gedruckte Bücher handelte, meldete mein Verlag mich als Autor automatisch bei der „VG Wort“ an. So erhielt ich meine „Kenn-Nummer“ und bin seither als Autor bei der VG Wort registriert. Meldungen von Internet-Texten waren damals noch gar nicht möglich.

VG Wort Zählmarken pdf Liste

VG Wort Zählmarken pdf Liste

Aber wer ist diese „VG Wort“? Vereinfacht ausgedrückt, hilft die Verwertungsgesellschaft Wort den Autoren über deren Urheberrechte, Gebühren einzuziehen und diese wiederum an die Autoren und Verlage nach einem komplizierten Schlüssel auszuzahlen. Die Gebühren werden über die Hersteller von Kopierern, CD-Brennern, Druckern und vielen weiteren Digital-Hardware Geräten eingezogen.

Wie gesagt – bis vor einigen Jahren konnten nur Texte gemeldet werden, die außerhalb des Internets im Druck veröffentlicht wurden. Doch nun können auch Online-Autoren von dieser zusätzlichen „Einnahmequelle“ der VG Wort profitieren.

Bedingungen für die Ausschüttung von Autoren Honorar über die VG Wort bei Online Texten

  • SIE müssen die Urheberrechte an dem Text haben und der zu meldende Text muss mindestens 1.800 Zeichen haben.
  • Ihr Text hatte im Meldezeitraum mindesten 1.500 Aufrufe/Leser
  • Sie haben ein „Zählpixel“ im zu meldenden Text eingefügt

Den Text haben Sie bereits geschrieben, aber wie erhalten Sie die Zählpixel von der VG Wort?

Melden Sie sich einfach auf deren Seite an: VG Wort TOM und füllen Sie den Online Fragebogen aus. Drucken Sie danach ein Formular aus, unterschreiben Sie es und schicken es per Post zur VG Wort. Nach wenigen Tagen erhalten Sie die Bestätigung zur Teilnahme am System UND den Zugang zu den „Zählpixeln“.

Sie können diese „Zählpixel“ nun als pdf oder csv Datei downloaden. In einer Liste sind 100 Stück enthalten. Kopieren Sie nun für jeden Text ein solches „Zählpixel“ und setzen es an das Ende Ihres Textes (im Blog in einem HTML Editor) nicht im visuellen Modus, da der Code sonst für jeden sichtbar wäre.

Nun kann die VG Wort anhand des in Ihrem Text eingefügten Modus „mitzählen“, wie oft Ihr Text aufgerufen/gelesen wurde. Daran bemisst sich dann Ihr Honorar. Dies ist von Jahr zu Jahr verschieden.

TIPP1: Sie können natürlich auch ältere Texte mit „Zählpixeln“ versehen. Nicht nur Ihre Aktuellen! Es darf jedoch kein „Zählpixel“ doppelt im Text erscheinen und Sie müssen diesen später Ihrem Text zuordnen können. Fertigen Sie also am besten eine Liste, welchen „Zählpixel“ Sie welchem Text zugeordnet haben.

 TIPP2: Unter gewissen Umständen können Sie auch an einer „Sonderausschüttung“ teilnehmen. Wenn Sie als Autor auf fremden Seiten einen Text veröffentlicht haben.

TIPP3: Es gibt auch eine Reihe von Plugins für das Einfügen der „Zählpixel“ in Ihre Text. Dazu mehr unter „Empfohlene Plugins für Ihren Blog„. Ich persönlich setze die „Zählpixel“ der VG Wort aber von Hand ein und verzichte auf zusätzliche Plugins.

Die Ausschüttung der VG Wort an die Autoren und Verlage erfolgt einmal jährlich. Es ist somit kein „schnell verdientes“ Geld. Aber es kann – heute auch für Online Autoren – ein schöner Zuverdienst zum Jahresende sein!

Sie haben eigene Texte geschrieben und die Voraussetzungen für eine Meldung erfüllt? Dann aber los zur Anmeldung und alle weiteren Infos bei der VG Wort

UPDATE: Im Monat Oktober 2014 wurde die Ausschüttung der VG WORT für Texte im Internet durchgeführt. Insgesamt wurden rund € 4 Mio. an 6.753 Autoren und 266 Verlage ausgeschüttet.

Hier unsere weiteren Tipps für das Geldverdienen im Internet:

Digiprove sealCopyright secured by Digiprove © 2014