Playstation 4 macht guten Eindruck

Anzeige

Am 29. November kommt Sonys neue Konsole, die Playstation 4 auf den Markt, 1,5 Millionen Menschen haben sie bislang vorbestellt. Die Erwartungen sind hoch, aber nach wie vor gibt es viele offene Fragen. COMPUTER BILD SPIELE liefert Antworten: Die Redaktion bekam als weltweit erstes Magazin eine Entwicklerversion der Playstation 4 und ließ die Konsole einen ersten Testparcours absolvieren (Heft 12/2013, ab Mittwoch am Kiosk). 

Der Eindruck: Die 2764 Gramm schwere Konsole wirkt mit ihren Maßen von 30,5 x 27,6 x 5,4 Zentimetern (Breite, Tiefe, Höhe) zierlicher als erwartet. Auch wenn sie nicht jeden mit ihrem markanten Äußeren beeindruckt – das Innenleben hat es in sich.

Das Gehäuse verbirgt einen x86-64-Bit-Achtkern-Prozessor, 8 Gigabyte GDDR5-Arbeitsspeicher und eine AMD-Radeon-Grafikkarte mit einer Grafikleistung von 1,84 TFLOPS. Die integrierte Festplatte fasst 500 Gigabyte. Der PS4-Controller wiegt mit 214 Gramm mehr als sein Vorgänger und kommt mit griffigen Analogsticks.

In große Hände passt allerdings auch der neue Controller nicht besonders gut.

Der Start geht relativ flott vonstatten: 21 Sekunden braucht die PS4, um hochzufahren – weil es sich bei dem Gerät um eine Entwicklerkonsole handelt, kann diese Zeit gegenüber der Verkaufsversion aber noch variieren. Auch in Sachen Geräuschentwicklung schneidet die Konsole gut ab, nach einer Stunde Laufzeit erreichte sie in einem Abstand von 40 Zentimetern 0,83 Sone. Zu hören ist bloß ein leichtes Rauschen.

Dagegen regelt die PS3 den Lüfter bei längerem Betrieb hoch und erreicht satte 2,1 Sone. Die Neue ist also deutlich leiser.

Wer vorbestellt hat oder mit dem Kauf liebäugelt, sollte allerdings einen halbwegs aktuellen Fernseher haben: Weil sie keinen klassischen AV- und SCART-Anschluss besitzt, lässt sich die PS4 nicht mehr an einen Röhrenfernseher anschließen.  Weitere Details und Infos zur Playstation 4 liefert COMPUTER BILD SPIELE auch im Internet: www.cbspiele.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.