handeln

Preise drücken, für gutes Klima sorgen, Teil 1

Nachdem wir uns in den Folgen 1-4 von „Richtig Handeln und feilschen“ über den richtigen Zeitpunkt zum feilschen oder handeln unterhalten haben, und auch die maximalen Möglichkeiten beim Händler ausgelotet haben, wollen wir uns nun einem ebenso wichtigen Aspekt widmen: Dem richtigen Auftreten beim Handelsgespräch. 

Dieser Lehrgangs-Kurs ist in zwei Abschnitte aufgeteilt.

Wie heißt es so schön? Der erste Eindruck ist entscheidend. Und das ist auch bei Ihrem Gegenüber – in diesem Fall der Verkäufer nicht anders! Denn er ist auch nur ein Mensch.

Also betreten Sie den Laden, das Geschäft erhobenen Hauptes aber vermeiden Sie um Gottes Willen auch nur den Anschein von Arroganz! Denken Sie einfach daran, wie Sie fühlen, wenn Ihnen jemand “hochnäsig und allwissend” gegenüber steht, der Sie “vollquatscht”, Sie “belehrt” und der Sie kaum zu Wort kommen läßt.

Können Sie sich mit so jemandem anfreunden? Oder ist Ihnen nicht auch derjenige lieber, der Ihre Argumente hört und darauf eingeht?! Na also! …

Ist beim Verkäufer nicht anders. Loben Sie ihn doch mal. Kein Witz: Ich habe meine Autoverkäuferin (es war eine Sie – Glück gehabt) tatsächlich zu Beginn des Verkaufsgespräches gefragt, ob Sie so tiefgrüne Augen hat oder ob das Kontaktlinsen sind, die da so toll funkeln?! Und – tataaaa – da war das erste Lächeln auf Ihrem Gesicht… (es waren übrigens gefärbte Linsen). 😉

Mehr herausholen, aber auch (alles) verlieren können Sie übrigens beim Online Handel-Trading.
handelnKL

Und hier der Online Kurs „So handeln Sie jeden Preis herunter“ im Überblick:

 

 

 

Digiprove sealCopyright secured by Digiprove © 2014

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.