Teurer Immobilienkredit? So gelingt der Ausstieg aus dem Vertrag!

Anzeige
Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Wer in den vergangenen Jahren zu Finanzierung einer Immobilie einen Immobilienkredit abgeschlossen hat, ärgert sich über die aus heutiger Sicht oft überteuerten Verträge.

Während es bislang kaum eine Möglichkeit gab, aus diesen Immobilien Kreditverträgen auszusteigen, berichtet die Zeitschrift “Finanztest” nun in ihrer Juli-Ausgabe von einer Möglichkeit, wie eine hohe Anzahl von Verträgen gekündigt werden könne und somit oftmals Tausende Euro gespart werden könnten.

Oftmals gäbe es bei der Kündigung eines Immobilienkredits sogar noch Geld zurück. Doch wie geht das?
Eine Möglichkeit für den Ausstieg aus einen Immobilienvertrag sei, dass viele Banken ihre Kunden bei Vertragsabschluss nicht korrekt über das Widerrufsrecht belehrt hätten. Verbraucherzentralen haben die Widerrufsbelehrungen zu fast 10.000 Kreditverträgen überprüft und in 80 Prozent der Fälle Fehler gefunden, so “Finanztest”.

Wer ab Einführung des Widerrufsrechts für Immobilienkredite ab November 2002 einen Immobilienkredit aufgenommen hat, kann ihn mit hoher Wahrscheinlichkeit jetzt noch widerrufen. Er kann sich damit vom Vertrag lösen und einen neuen, günstigeren Kredit aufnehmen. Das erspart Kunden in der Regel viele Tausend Euro Zinsen.

Auch Kreditnehmer, die ihr Haus oder ihre Wohnung vor Ablauf der Zinsbindung verkaufen wollen, gewinnen. Wenn sie ihren Vertrag erfolgreich widerrufen, fällt die Vorfälligkeitsentschädigung weg. Die müssen Kunden sonst an die Bank zahlen. Sie gleicht den Nachteil aus, den die Bank hat, weil sie die fest vereinbarten Zinsen für den gekündigten Kredit nicht erhält.

Kreditnehmer müssen allerdings mit dem Widerstand der Banken rechnen. Finanztest erklärt, wie Kreditnehmer am besten vorgehen, wenn sie ein mögliches Widerrufsrecht nutzen wollen. Auf www.test.de/kreditwiderruf stehen Mustertexte und viele zusätzliche Informationen bereit.

Die Juli-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest ist online verfügbar und erschien am 18.06.2014 am Kiosk.

Haben Sie Interesse an einem Kredit von Privatleuten – ohne Banken? Was in USA schon seit Jahren üblich ist, ist seit einiger Zeit nun auch bei uns möglich. Über die Online Kredit Plattform auxmoney.com, vergeben Privatpersonen Kredite beinahe zu jedem Zweck*. Sie werden erstaunt sein. Das System ist natürlich auch als Geldanlage geeignet, falls Sie zu den Kreditgebern gehören möchten. Schon ab 25.-€ können Sie dabei sein und erhalten dann monatliche Rückzahlungen plus Zinsen auf Ihr Konto. Schauen Sie es sich an. Gewähren Sie anderen einen Privatkredit und verdienen SIE an den Zinsen*. Nicht die Banken!

 

(*Partnerlink)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.