Vertical Maus Perixx PERIMICE Test-Review

(Review-Test und Dank an meine vertikale Maus). Da ich täglich etwa 12 Stunden am PC sitze und (die meiste Zeit davon) arbeite, kam es vor wenigen Wochen, wie es kommen musste. Der rechte (Maus-)arm schmerzte mit jedem Tag mehr und mehr. Genauer: die Schmerzen begannen im Handgelenk und gingen bis tief in den Unterarm.  Ich kenne die Schmerzen und Ursachen, denn das Gleiche Problem hatte ich vor einigen Jahren schon einmal und damals konnte ich rechtzeitig vor einer Sehnenscheidenentzündung Abhilfe mit einer vertikalen (stehenden) Maus schaffen.

Damals verschwanden die Schmerzen mit dem Kauf der vertikalen Maus (teures Modell für 90.-€) nach nur wenigen Wochen. Leider hatte das Eingabegerät bereits nach einem halben Jahr einen technischen Defekt und wanderte in die Tonne. Und wie das so ist, wenn man weder Maus noch Schmerzen hat, kauft man sich eine Neue und die Schmerzen gleich wieder mit. War jedenfalls bei mir so.

Ich verstehe bis heute nicht, warum es die „alten“ un-ergonomischen Mäuse noch gibt. Es gibt doch so viele „Büro-Arbeiter“ mit genau dem gleichen Problem. Da wird krank geschrieben und behandelt auf Teufel komm raus, dabei ließe sich das Problem mit dem schmerzenden Mausarm oftmals (wenn es noch nicht zu spät ist) doch so einfach beheben. Mit einer vertikalen Maus.

Wieso können liegende Mäuse Schmerzen im Arm verursachen?

Das können Sie selbst ganz einfach herausfinden. Setzen Sie sich an Ihren Schreibtisch und legen Sie die Hand auf Ihre Maus (Ihr Eingabegerät, natürlich!). Sie arbeiten, bewegen und verdrehen Ihr Handgelenk so jeden Tag. Nun drehen Sie einmal Ihre Hand (der kleine Finger liegt auf dem Tisch) und der Daumen ist oben. Ist das nicht gleich viel angenehmer? Ist es. Weil ergonomischer!

Noch ein Beispiel: wenn Sie spazieren gehen, und Ihre Arme hängen seitlich am Körper herab – wohin zeigen Ihre Handinnenflächen? In Richtung Ihrer Hüfte natürlich. Und nicht nach vorn oder nach hinten. Eben weil es so ergonomischer ist. Und nun setzen Sie sich wieder an den Schreibtisch. Die Körperhaltung ist im Prinzip die Gleiche. Nun aber müssen Sie (zumindest den Mausarm) auf unergonomische Weise verdrehen, um Ihr Eingabegerät zu bedienen. Ein RSI-Syndrom kann drohen (war bei mir der Fall).

Abhilfe – eine Vertical Maus?

Wie funktioniert das? Ganz einfach! Eine vertikale Maus ist im Prinzip eine ganz normale Maus, nur hochkant (vertikal) gestellt. Alle Funktionen sind gleich, auch ein Mausrad ist auf Wunsch vorhanden. Meine vorherige Maus war um 90 Grad nach oben „verdreht“, dies empfand ich als nicht ganz so angenehm. Meine jetzige Maus, die Perixx PERIMICE*, eine kabelgebundene ergonomische Maus, ist nur um etwa 45 „verdreht“ und ich empfinde dies nun als optimal für den Mausarm.

Diese Maus kostet kabelgebunden nur knapp 12.-€ und ist auch als wireless/kabellose Version * für wenig mehr Geld mit USB-Nano-Receiver zu haben.

Für diesen wirklichen Spottpreis kommt die Maus mit vier Tasten und Scrollrad. Zwei der Tasten lassen sich mit dem Daumen klicken und sind mit „Seite vor“ und „Seite zurück“ Befehlen belegt. Über einen DPI Umschalter auf der Oberseite der vertikalen Maus lässte sich die optische Empfindlichkeit 1000 / 1500 / 2000 dpi einstellen.

Die Vertical Perixx PERIMICE Mausliegt sehr gut in der Hand und gleitet ebenso gut auf mehreren von mir bislang getesteten Oberflächen. Ein kleiner Gag am Rande aber trotzdem schick aussehend: der blaue LED Lichtstreifen, der die vertical Maus umrandet, dort wo der Daumen aufliegt. Vom Gesamtdesign macht sich diese Maus ohnehin gut auf dem Schreibtisch, auch ohne LED Streifen.

Verschweigen möchte ich aber nicht, dass es einer kleinen Umgewöhnungszeit bedarf, bis man seine ergonomische vertikale Maus auf dem Schreibtisch so herumschubsen kann, wie man es von den liegenden Eingabegeräten gewohnt ist. Nach ein paar Tagen klappt das aber und man möchte diese ergonomische Maus nicht mehr missen. Meine Schmerzen sind jedenfalls Vergangenheit und wer es gar nicht erst so weit kommen lassen möchte, sollte über den Kauf der Vertical Perixx PERIMICE Maus* für nur läppische 11.99.-€ nicht mehr nachdenken und zuschlagen, so lange vorhanden.

*Amazon Affiliate Link

Digiprove sealCopyright secured by Digiprove © 2014

Vertical Maus Perixx PERIMICE

Vertical Maus Perixx PERIMICE
10

Preis

10/10

    Ergonomie

    10/10

      Gleiten

      10/10

        Tasten

        10/10

          Haptik

          10/10

            Pros

            • günstiger geht's nicht
            • absolut ergonomisch
            • wertige Anmutung
            • top design
            • viele Tasten

            Cons

            • --
            • --
            • --
            • --
            • --

            6 Antworten auf Vertical Maus Perixx PERIMICE Test-Review

            1. Denis meint:

              Hallo,

              ich hatte auch mal Armschmerzen. Ich habe fast täglich für mehre stunden den Computer benutzt und alles war noch gut. Jahre vergingen und mir fing an der Arm zu schmerzen, es war weniger der Arm als eher die Hand. Aber irgendwann hat es einfach aufgehört zu Schmerzen xD.

              Gruß

              • Hi Denis, mag sein. Aber ob einfach „Abwarten“ so die Lösung ist, mag ich bezweifeln. Bevor sich die Schmerzen in eine richtige Sehnenscheidenentzündung ausweiten, würde ich lieber etwas tun.

                • Denis meint:

                  Ich glaube „Abwarten“ ist nie so die Perfekte Lösung… Ich hatte nur Glück vielleicht lag es auch an was anderen, ich weiß es nicht. Ich weiß nur das es ein sehr unangenehmer Schmerz war, der mich im Alltag begleitet hat. War nur froh das es irgendwann mal aufgehört habe.

                  Möglichkeiten zum vorbeugen kann ich nur empfehlen.

            2. Lara meint:

              Preis

              10

              Ergonomie

              10

              Gleiten

              8.9

              Tasten

              9

              Haptik

              8.6

              Kann die extrem günstige Maus empfehlen. Habe keine Mausarmschmerzen mehr seither.

            3. Simon meint:

              Preis

              9.7

              Ergonomie

              8.3

              Gleiten

              8.8

              Tasten

              8

              Haptik

              7.8

              Super maus für das Geld. Kein Mausarm mehr!

            4. Melanie meint:

              Preis

              9.3

              Ergonomie

              9

              Gleiten

              8.7

              Tasten

              7.4

              Haptik

              8.3

              Top Maus fürs Geld. Keine Schmerzen mehr im Arm. Empfehlung da Spottpreis und Qualität stimmt

            Schreibe einen Kommentar

            Bitte nutze deinen echten Vornamen. Keine Firmen oder Produktnamen und kein Keyword-Spam.