Was tun gegen Copy und Paste Content Diebstahl?

Anzeige

copyright1Wer es nicht weiß: mit “Copy & Paste” bezeichnet man einen Vorgang am Computer etwas (Text/Bilder) per Klick zu kopieren und ebenso per Klick an anderer Stelle wieder einzufügen. Wer sich eine eigene Seite im Internet aufgebaut hat, weiß wie viel Arbeit und Zeitaufwand dahinter steckt. Es ist ja nicht nur mit der Homepage und dem Einsatz einiger Bildchen getan.

Was eine gute Seite ausmacht – ist der Content. Inhalt einer Seite. Und der besteht nun einmal – nicht nur bei Geld verdienen Seiten – hauptsächlich aus Text. Da haben Sie nun also in wochenlanger Arbeit eine eigene (geschäftliche ) Seite aufgebaut – die Sie vielleicht sogar zum Geld verdienen im Internet nutzen – nach und nach eigene Texte eingepflegt und was entdecken Sie durch Zufall im Internet auf einer fremden Seite? Ihren eigenen Text. 1:1 mit “Copy & Paste” kopiert. Der Supergau.

Was können Sie also gegen Content Diebstahl tun? Lesen Sie mehr darüber in unserem Beitrag: “Empfohlene Plugins für Ihren Blog“!

 

Digiprove sealCopyright secured by Digiprove © 2014

2 Kommentare

  1. ich beschäftige mich noch nicht so lange mit dem Thema, Geld im Internet verdienen. Demzufolge lese ich sehr viel und bin auf diesen Blog gestoßen “XY” (URL vom Admin) entfernt und darin gesehen, dass die komplette Internetseite kopiert wurde, da der Administrator seinen Webnamen mit Strichen verbunden hatte und derjenige der es kopierte einfach die Striche weg ließ. Das fand ich schon krass. Vor allem diejenigen, die sich als Einsteiger damit beschäftigen, kennen diese Tricks noch gar nicht. Da heißt es immer wieder äußerste Vorsicht.

    1. Ja das kommt leider öfter vor. Vor allen Dingen in Asien werden ganze Webseiten kopiert und 1:1 samt Namen nur mit anderer Endung übernommen. Wenn eine Seite auf einem ausländischen Server liegt, muss man wohl damit leben – evtl. lohnt ein Hinweis an Google – eine “deutsche Kopie” der eigenen Seite muss man nicht hinnehmen (Urheberrecht).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.