Wie oft machen Sie es? Ein Mal täglich?

Es geht hier ums bloggen und Geld verdienen, was dachten Sie denn 😉
Ob jemand mit seinem Blog Geld verdienen kann und möchte, spielt für die Beantwortung dieser Frage zunächst einmal keine Rolle. Aber ich bekomme hin und wieder mail, in denen Blogger mich fragen, was denn nun besser sei: ein Post am Tage für den eigenen Blog oder so viel schreiben, bis die Tastatur glüht?! Erst einmal Glückwunsch an all jene, die so viel zu posten/berichten haben, dass sie so lange schreiben können, bis die Tastatur glüht.

Grundsätzlich ist (Ihr) Content (Inhalt/Text) erst einmal gut. Hoffentlich! Denn nicht nur die Quantität zählt. Dann sollte es doch um so besser für Ihre Seite sein, je mehr Texte Sie täglich schreiben, oder? Das behaupten zumindest SEO Agenturen und Suchmaschinen Gurus immer wieder.

Frei nach Radio Eriwan: “Im Prinzip ja, aber…”

Wir hatten ja in unserer “Online Geld verdienen” Reihe darüber gesprochen: suchen Sie sich für Ihren Blog/Internetseite eine Nische/Nischenthema und fragen Sie sich: was kann ich zu diesem Thema sagen/bloggen?

  • Schreiben Sie ruhig in den geeigneten Kategorien alles nach und nach nieder, was Sie zu einem Thema wissen. Schreiben Sie kurze gehaltvolle Texte
  • um eine Stammleserschaft aufzubauen, powern Sie sich mit Ihren Texten nicht an “einem Tag” aus
  • machen Sie Ihre Leser neugierig auf kommende, spannende Themen
  • Ihr Blog hat ein hochbrisantes, aktuelles Thema zum Inhalt? Dann müssen Sie täglich mindestens einen Text schreiben! Sonst sind weder Sie noch Ihre Leser up to date!
  • Sie sind Hobby (Ameisen) Farmer? Bei diesem Blog-Thema reicht wohl ein Tipp wöchentlich
  • für Ihr Thema (Autos) hätten Sie zwar täglich Neues zu berichten, können diese “News” aber Ihren Blog-Lesern auch noch nach einigen Tagen anbieten, ohne das diese uninteressant geworden wären? Dann dürfte ein Blogpost am Tag ausreichen

Behalten Sie bitte immer im Hinterkopf, dass Sie nicht für Suchmaschinen, sondern für Ihre Leser schreiben. Und da wir alle Menschen sind, lieben wir meist “feste Regeln”. Unser ganzes Leben läuft so ab. Wir haben Regeln an der Arbeit, eine “geregelte” Arbeitszeit und die meisten von uns haben auch eine Zeit, in der sie regelmäßig im Internet surfen. Auch auf Ihren Seiten.

Versetzen Sie sich in den Leser Ihres Blogs/Ihrer Texte. Wäre es nicht schön, wenn dieser genau wüsste/sich darauf verlassen könnte, dass Sie einen Post am Tage oder in der Woche schreiben?! Dann könnte Ihr Leser z.B. einmal täglich nach Feierabend Ihre Seite besuchen und sich darauf freuen, was Sie ihm heute für nützliche Tipps zu seinem/Ihrem Hobby geben.

Dann haben Sie wieder eine “Regel” aufgestellt. Und wenn Sie gute Texte für Ihren Blog schreiben und Sie sich an die regelmäßige Veröffentlichung halten, mag sich auch Ihr Leser sicher gerne an diese Regel halten und Ihre Seite täglich besuchen.

P.S.: Ich gebe es zu. Mir selbst fällt das unendlich schwer. Denn wenn ich eine neue Idee für einen Text (wie diesen hier) habe, dann muss ich darüber berichten. Regel hin oder her… :-;

Digiprove sealCopyright secured by Digiprove © 2014

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.